PKV – Private Krankenversicherung Wechsel versus GKV

Ein Grund für einen Wechsel in eine andere gesetzliche bzw. private Krankenversicherung ist meist, um Geld zu sparen, mehr Leistungen zu erhalten oder auch wegen Sicherheitsvorkehrungen. Weitere Gründe könnten sein, man ist überzeugt von einem Produkt einer Krankenversicherung, ein Berater überzeugt Sie Ihre Krankenversicherung zu wechseln oder Sie arbeiten von nun an als Freiberufler, Selbständiger.

Bevor man jedoch über ein Wechsel von oder in die gesetzliche bzw. private Krankenversicherung nachdenkt, sollte man einige wichtige Dinge beachten. Diese wären lohnt sich ein Wechsel für Sie, wie sehen Ihre Zukunftsplanungen aus. Bietet ein Wechsel in eine andere Krankenversicherung wirklich mehr Service, Leistung oder geringere Beiträge.



Ein Wechsel in die PKV (private Krankenversicherung)

Die private Krankenversicherung bietet viele Gründe für einen Wechsel von der gesetzlichen Krankenversicherung. Gründe hierfür sind die besseren Leistungen einer PKV, sowie die Höhe der Beiträge für jüngere Erwerbstätige oder gutverdienende Singles, Ehepaare. Andere Gründe für ein Wechsel in die PKV können sein, ein Statuswechsel, eine Gehaltserhöhung oder individuelles Leistungsangebot.

Wechsel in der PKV

Ein Wechsel von einer in einer anderen privaten Krankenversicherung kann aus folgenden Gründen vorliegen. Wenn der Versicherte nicht zufrieden ist mit dem Leistungsumfang der momentanen PKV oder die Beiträge der momentanen PKV sind auf lange Sicht nicht Stabil. Weitere Gründe können sein:

  • Unzufriedenheit mit der Kundenbetreuung oder dem Service.
  • Persönlicher Versicherungsvertreter bzw. Berater rät zum Wechsel.
  • Aufgrund eines Online Versicherungsvergleich der privaten Krankenkassen.
  • Außerordentliche Kündigung der privaten Krankenversicherung.


Ein Wechsel in die GKV (gesetzliche Krankenversicherung)

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet einige Gründe für einen Wechsel von der privaten Krankenversicherung. Der häufigste Grund für einen Wechsel ist die Familienversicherung die alle Mitglieder automatisch mitversichert. Weitere Gründe sind die Arbeitslosigkeit, Insolvenz, Verlust der Selbständigkeit oder Einkommensgrenze von 48600 € wird unterschritten.

  • Außerordentliche Kündigung der Versicherungsgesellschaft.
  • Leistungen der anderen Krankenversicherung sind besser.
  • Eine höhere Rückerstattung der Kosten für nicht Beanspruchung von Leistungen.

Comments are closed.

PKV Vergleich